OK
   
ChiroCenter
Boris Biebl
Im Blankenfeld 2
D-46238 Bottrop
Was unsere Patienten sagen

Petra W. (39 J.) - Angestellte

Bei einem Auffahrunfall vor gut 1,5 Jahren habe ich ein starkes Schleudertrauma davongetragen. Am schwersten wurden dabei meine Halswirbelsäule und mein Kiefer verletzt:

Halswirbelsäulenbereich: Atlasfehlstellung, unnatürliche Steilstellung der HWS, Instabilität, muskuläre Dysbalancen. Mein Kopf stand auch schief auf dem Kopfgelenk. Die Fehlstellungen im oberen Kopf- und HWS-Bereich führten auch immer wieder zu Schmerzen im Hals- und Schulterbereich, Problemen im Brust- und Lendenwirbelbereich, zu einem Beckenschiefstand usw.

Kieferbereich: Trauma mit Diskusverlagerungen, Bänderverletzungen, Gelenkskomprimierung, Kieferfehlstellung

Seit dem Unfall habe ich aufgrund anhaltender Beschwerden wirklich sehr viele Therapien gemacht: Physiotherapie, Osteopathie, Chiropraktik (nicht amerikanische Neuro-Chiropraktik), Schienentherapien für den Kiefer und vieles mehr. Die Fehlstellungen als Ursache für die Probleme blieben hartnäckig. Auch unterschiedliche Atlastherapien konnten mir nicht wirklich helfen. Der Atlas konnte nie wieder an die richtige Position zurückgebracht werden und je nach Therapeut gab es zudem auch ein unterschiedliches Bild, wie er positiniert gehört. Je schlechter es speziell meiner Halswirbelsäule ging, umso schlechter ging es mir im ganzen.

 

Um den Teufelskreis endlich zu durchbrechen, packte ich vor knapp 2 Monaten erstmals meine Koffer und fuhr zu Boris Biebl und seinem Team im ChiroCenter in Bottrop. Herr Biebl und sein Team leisten dort mit unglaublicher Expertise von verschiedenen, modernsten Methoden wie der amerikanischen Neurochiropaktik, Atlantotec, speziellen HWS- und Bandscheibentechniken und weiteren Methoden auf Basis modernster Röntgen- und Wirbelsäulenscandiagnostik wirkliche Pioneerarbeit. Das gilt auch für die dort entwickelte, neuartige Atlas-Axiskorrekturtechnik, die auf Basis eines modernen 3D DVTs und einer weiteren Röntgenaufnahme der Halswirbelsäule durchgeführt wird.

 

Für meine Behandlung und Diagnostik wurde mein ganzer Körper betrachtet - und auch verschiedene Röntgenbilder analyisiert. Das neuartige 3D DVT zeigte dabei nicht nur meine unfallbedingte Fehlstellung im Bereich der Kopfgelenke, sondern auch eine anatomische Besonderheit: eine einseitige Knochenverlängerung am rechten Schädelknochen. Diese Knochenverlängerung hat vielleicht dazu geführt, dass vorherige Atlastherapien nicht erfolgreich waren.

 

Dank der Vermessung mit dem 3D DVT und mit dem Wissen um meine genaue Art der Fehlstellung sowie um meine spezielle Anatomie  erfolgte dann die Justierung am Atlas – mit einer Kombination aus Neurochiropraktik und Atlantotec. Ich kann das Ergebnis nach allen vorherigen Versuchen immer noch nicht ganz glauben. Schon nach der ersten Behandlung stand mein Kopf erstmalig (!) wieder gerade auf den Kopfgelenken, mir wurde plötzlich warm, der normale Speichelfluss setzte wieder ein, meine gesamte Körperhaltung war wieder viel besser...Es war ein riesiger Durchbruch.

 

Die bisherigen weiteren Behandlungen haben mir ebenfalls schon unglaublich geholfen. Durch wiederholtes Beseitigung der Subluxationen bei Halswirbelsäule, Kiefer und dem restlichen Körper lernt mein Körper wieder die "richtige" Stellung. Meine Kiefersituation hat sich auch bereits massiv gebessert. Ein wichtiger Schlüssel dazu ist auch die gleichzeitige Behandlung der unnatürlichen Steilstellung der Halswirbelsäule mit speziellen Bandscheibentechniken. Rücken und Hüfte wurden und werden auch immer mitbehandelt - ebenfalls mit tollem Erfolg. Ein spezielles, einzigartiges Kopfkissen und zwei Kopf-Seitenkissen zum Schlafen sowie bestimmte Anleitungen und Übungen helfen mir neben den Behandlungen die normale C-Kurvenform und Stabilität der Halswirbelsäule zurückzugewinnen. 

 

Ich fahre weiterhin zur Behandlung nach Bottrop. An dieser Stelle möchte mich bei Herrn Biebl, Herrn Krähahn, Herrn Hanke, Frau Schulz und dem ganzen restlichen, großartigen Team vom ChiroCenter und Atlantotec-Center für ihre bisherige sensationelle Hilfe, meine unglaublichen Fortschritte und die dadurch schon zurückgewonnene Lebensqualität von ganzem Herzen bedanken!!!

 

Ich wünsche mir sehr, dass diese zukunftsweisende, wirklich "ganzheitliche" Behandlung mit der Kombination aus Neuro-Chiropraktik, Atlantotec und weiteren hilfreichen Behandlungstechniken auf Basis modernster Diagnostik wie sie im ChiroCenter in Bottrop zum Einsatz kommt, Schule macht und sich das Wissen darüber bei Therapeuten, Ärzten und Patienten schnell weiter verbreitet. Speziell die amerikanische Neurochiropraktik und deren Behandlungserfolge sind m.E. leider noch viel zu wenig bekannt und es gibt auch viel zu wenig Therapeuten, die diese seltene Ausbildung haben und diese wirkliche Kunst beherrschen. Dabei kann sie weiterhelfen, wo andere Techniken nicht  mehr weiterkommen und so Schmerzen, Operationen, Medikamente und damit verbundenes Leid ersparen. Auch die großen Behandlungserfolge von Atlantotec bei Kopfgelenkfehlstellungen sind zu wenig bekannt. Und nach vielen erlebten Manipulationen ohne Röntgen-Diagnostik würde ich wünschen, dass sich mehr Therapeuten in Sachen Röntgendiagnostik etc. fortbilden und künftig ebenfalls mit Wirbelsäulenscans, strahlungsarmen effektiven 3D DVT usw. arbeiten. Es ermöglicht nicht nur eine viel gezieltere und schonendere Behandlung, sondern auch die Berücksichtigung anatomischer, individueller Besonderheiten wie in meinem Fall und kann so Patienten viel, viel wirkungsvoller helfen.
Name auf Wunsch der Patientin geändert - Bericht Original

Claudia P. (32 J.) aus Bocholt – techn. Produktdesignerin

Ich würde die Behandlung jedem empfehlen, der Beschwerden hat. Das Allgemeinbefinden hat sich verbessert und insgesamt sind Beschwerden weniger geworden. Konzentration und Ausgeglichenheit, nervliche Belastbarkeit sind besser geworden.

Eva-Maria N. (30 J.) aus Legden – Heilerziehungspflegerin

Hatte ca. 10 Jahre massive Kopfschmerzen. Zum Schluss war ich immer wieder 2-3 Tage krank geschrieben. Nachdem mein Halswirbel korrigiert woden ist, hatte ich nie wieder so starke lähmende Kopfschmerzen / Migräne.

Silke A. (46 J.) aus Unna – Verwaltungsangestellte

Schon kurz nach der Behandlung änderten sich diverse Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Durchschlafstörungen, Migräne, BWS-Blockaden positiv. Der ganze Körper reguliert sich bei mir von oben regelrecht nach unten. Es knackt und verspannt, aber es entspannt sich wieder von alleine. Ich habe eine regelrechte Kopf/Nackenbefreiung. Ein rauf und runter, im positivem Sinne. Vor der Behandlung konnte ich nachts, nachdem ich einmal aufgewacht bin, nicht mehr einschlafen. Ziemlich kurz nach der Behandlung, war das kein Problem mehr. Ich wachte jetzt nachts auf und gehe gerne wieder zurück ins Bett, ich kann „endlich“ wieder einschlafen. Seitdem habe ich mein Bett „lieb gewonnen“ und kein Horror mehr vor der Nacht.

Ermin I. (39 J.) aus Gelsenkirchen – Anlagenmechaniker

Es geht mir viel besser nach der Behandlung.

Kisten S. (30 J.) aus Bottrop – kaufm. Angestellte

Mehr Leichtigkeit im Kiefer, allerdings noch keine „Heilung“, keine Kopfschmerzen, sehr nette kompetente Behandlung

Uwe C. (52 J.) aus Goch – Trainer im Sportstudio

Verspannungen im HWS-Bereich haben nachgelassen. Gelegentlich hatte ich den Eindruck, das eine Blockade auftritt, was jedoch dann nicht der Fall war.

Achim A. (47 J.) aus Essen – Gas-Wasser Installateur

Schwindel fast beseitigt. Kopfbeweglichkeit hat sich verbessert. Benommenheit hat sich verbessert.

Julian K. (25 J.) aus Lingen – Prüfungsassistent

- Die 2 Wochen nach der Behandlung, leichte stetige Verbesserung des Zustandes - Ca. 2 Wochen nach Behandlung leichte Verschlechterung wieder - Insgesamt „weniger Nackenbeschwerden“, jedoch weiterhin Ohrendruck, Konzentrationsschwäche, Ohnmachten

Jutta S. (46 J.) aus Herne – Vertriebssachbearbeiterin

3 Tage nach der Behandlung extreme Beschwerden, Kopf + Nackenschmerzen. Danach meine ganze Körperhaltung hat sich fühlbar gebessert. Mein Unterkiefer fühlt sich wieder in der richtigen Position, hat sich extrem nach hinten verlagert positiv, mein Kopf lässt sich wesentlich weiter nach re + li drehen. Einkäufe lassen fast ohne Beschwerden tragen. Mir geht es erheblich besser. Ich bin vitaler als vorher. Ich wurde von vielen auf meine aufrechte Körperhaltung angesprochen.

Friederike G. (32 J.) Frankfurt – Flugbegleiterin

Kurz nach der Behandlung kurze Erstverschlimmerung und starkes Gefühl von Müdigkeit. Nach 1 Woche beschwerdefrei – vollkommen neues Lebensgefühl. Nahezu keine Kopfschmerzen mehr. Nur noch selten. Migräne ist komplett weg.

Peter G. (30 J.) aus Essen – KFZ Mechatroniker

Die Atlastherapie ist kein Wundermittel. Der Atlantotectechniker hat mir die Angst vor der Therapie genommen. Es hat meine Lebensqualität deutlich verbessert. Es war der erste Schritt Richtung Genesung.

Susanne S. (59 J.) aus Neunkirchen – kaufm. Angestellte

Das Allgemeinbefinden ist super. Alle Bereiche sind besser geworden Schwindel ist komplett weg. Der Kopf ist nach alle Richtungen wieder beweglich. Nur zu empfehlen.

Bahram S. (56 J.) aus Dortmund – Taxifahrer

Es geht mir viel besser.

Andreas B. (46 J.) aus Herne – Techniker

Allgemeine Verbesserung (enorm verschiedene Reaktionen)

Gereon R. (48 J.) aus Schwerte – Angestellter EDV-Berater

Kopfschmerzen + Schwindelanfälle sind signifikant zurückgegangen. Gleiches gilt für die Nackenverspannungen. Lediglich die Phasen des Tinnitus sind nur geringfügig zurückgegangen. Insgesamt ist ein absolut positives Ergebnis erzielt worden.

Jan-Christoph W. (31 J.) aus Bad Honnef – Biologe

Vom Befinden her ist ein Heilungsprozess eingeleitet worden. Dieser ist aber noch lange nicht abgeschlossen und benötigt noch Zeit und Unterstützung (muskulär).

Hans-Peter S. (54 J.) aus Oberhausen – Berater

Schwindel- und Kreislaufbeschwerden sind fühlbar besser geworden – meine Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich beeinträchtigen mich leider weiterhin.

Carola N. (54 J.) aus Gelsenkirchen – Palliativfachkraft

Meine Schmerzen um 90 % weg. Ich hätte eine derartige Verbesserung meiner Lebensqualität nicht für möglich gehalten. Die Behandlung war das Beste was mir passieren konnte. Sehr zu empfehlen.

Martina S. (46 J.) aus Bottrop – Fußpflegerin

Empfehlenswert! Jahrelange Kopfschmerzen und Kreislaufbeschwerden sind nach der Behandlung vollständig verschwunden.

Erich L (68 J.) aus Emsdetten – Rentner

Mir geht es grundsätzlich entschieden besser. Habe mehr Freude am Leben.

Manfred H. (49 J.) aus Werl – Juwelier

Knieschmerzen – Nackenschmerzen – Kreuzbeschwerden Schulterbeschwerden sind komplett weg. Ich bin sehr zufrieden.

Robert K. (42 J.) aus Oberhausen – Architekt

1 Behandlung hat spürbare Verbesserungen gezeigt. Stärkere und öftere Schmerzen im Bereich des 7. Wirbels (zwischen den Schulterblättern).

Sven S. (35 J.) aus Dortmund – Blitzschutzmonteur

Keine starken Kopfschmerzen mehr auf der linken Seite!

Sascha K. (40 J.) aus Essen – Dipl. Betriebswirt

Ab und zu noch leichtes Instabilitätsgefühl im Nacken und auf der rechten Seite. Die Gefühlsstörungen im Kopf-Bereich und Schluckbeschwerden sind vollkommen verschwunden.

Erich L. (68 J.) aus Emsdetten – Rentner

Mir geht es grundsätzlich entschieden besser. Habe mehr Freude am Leben.

Mustafa T. (22 J.) aus Kreuztal - /

Die Panikattacken sind etwas milder geworden.

Marie V. (24 J.) aus Bottrop – Studentin

Die Behandlung hat sich gelohnt, besonders Verspannungen / Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich waren mit der ersten Behandlung weg und sind seitdem nicht wieder aufgetreten.

Anna-Lena G. (27 J.) aus Duisburg – Steuerfachangestellte

Mir geht es schon viel besser. Ich habe mich bei der Behandlung und der Betreuung sehr wohl gefühlt.

Erika B. (68 J.) aus Duisburg – Rentnerin

Ich war bis vor einer Woche in Indien, dort ging es mir gesundheitlich besser.

Corinna J. (30 J.) aus Duisburg – Fachverkäuferin

Erhebliche Verbesserung aller Beschwerden.

Annick H. (57 J.) aus Belgien – Universitätsprofessorin

Große Erleichterung, wieder meine frühere Größe, Verspannungen links WEG!!! Wie befreit.. Jedoch: Nach Pilates-Übungen am 26.03.2014 Rückenschmerzen rechts, Mitte Etwas mit Atlas zu tun?

Sabine S. (54 J.) aus Essen – Sozialpädagogin

Da ich viele kleinere Beschwerden hatte, angefangen von Kopfschmerzen über Kiefer-Gelenk bis zu Knie-Gelenk-Schmerzen, habe ich mich für die Atlantotec-Methode entschlossen und bin überrascht, dass die o.g. Beschwerden größtenteils verschwunden sind.

Peter W. (50 J.) aus Lippetal – Vertrieb

Meine gesamten Rückenschmerzen haben sich deutlich gebessert.

Monika S. (50 J.) aus Dülmen – Kosmetikerin

Die Kopfschmerzen sind so gut wie weg! Allgemeinzustand ist viel besser, Schulter und Kreuzbeschwerden haben sich verbessert. Ich bin zufrieden!

Karl-Heinz L. (52 J.) aus Bottrop – Rentner

Das Allgemeinbefinden hat sich gebessert. Man braucht einfach etwas Geduld.

Regina B. (49 J.) aus Dortmund – Hausfrau

Sofortige Verbesserung der Nackenmuskulatur sowie der Kiefergelenke. Insgesamt eine Verbesserung der Beschwerden. Kann man nur empfehlen. Danke schön.

Anna D. (40 J.) aus Bonn - /

Die Beratung und Vorgehensweise von Herrn Hanke hat mich sehr beeindruckt. Herr Hanke nimmt sich Zeit und erklärt alles. Er arbeitet genau und viel Wissen. Ich bin begeistert und würde jedem der die oben genannten Beschwerden hat empfehlen, sich beim Herrn Hanke eine Atlaskontrolle zu machen.

Benjamin H. (39 J.) aus Bergkamen – Rechtsanwalt

Ich war bezüglich der Behandlung sehr skeptisch. Nachdem ich zunächst vor allem Probleme beim Kieferschluss festgestellt habe, anderseits aber ab dem 1. Tag viel besser schlafen konnte, sind jetzt, nach ca. 6 Wochen, alle Beschwerden erheblich abgeklungen.

Henri H. (37 J.) aus Veenendaal – Anwendungstechniker

Definitiv eine Verbesserung, aber noch nicht 100% weg

Iris H. (49 J.) aus Essen – Kfm. Angestellte

Super! Kaum noch Beschwerden! Benötige momentan keine Zahnschiene mehr.

Yvonne H. (30 J.) aus Drensteinfurt – Nageldesignerin

Ich bin hauptsächlich wegen meiner Migräne gekommen, diese habe ich jetzt nach der Behandlung statt 1x die Woche ca. alle 4-5 Wochen 1x. Meine Rückenschmerzen sind fast komplett verschwunden, diese eine Behandlung hat wirklich viel verändert.

Bettina T. (42 J.) aus Ennepetal – Arzthelferin

Auf jeden Fall eine Besserung der Migräneanfälle. Keine besonderen Nebenwirkungen nach der Behandlung.

Klaus S. (53 J.) aus Recklinghausen – Tennislehrer

Verspannungen und Rückenschmerzen wesentlich besser geworden. Fußschmerzen auch besser. Vorher beim Laufen gehumpelt, jetzt kaum noch.

Anita G. (63 J.) aus Remscheid – Rentnerin

Durch Atlaskorrektur nach 2 Monaten wesentliche Verbesserung der Kopfbeweglichkeit (nicht beim Autofahren). Verringerung der Nackenbeschwerden, so daß keine Krankengymnastik mehr erforderlich ist.

Stefanie L. (36 J.) aus Oelde – Serviceassistentin Autohaus

Der Nacken ist wieder beweglich, keine Kopfschmerzen, kein Ohrenpfeifen. Der obere Rückenbereich hat sich deutlich verbessert. Der untere Bereich ist schlimmer geworden, aber das war zu erwarten. Ich bin mit der Behandlung TOP ZUFRIEDEN!

Fritz D. (49 J.) aus Gelsenkirchen – System-Administrator

Meine Frau sagt, dass ich seit der Behandlung nicht mehr schnarche.

Hans H. (79 J.) aus Neukirchen-Vluyn – Rentner

Keine Änderung seit der letzten Behandlung!

Andrew H. (47 J.) aus Düsseldorf – Crew Controler

Kopfschmerzen / Migräne-probleme deutlich verbessert. Taubheitsgefühle im Bein weniger.

Dagmar G. (52 J.) aus Gelsenkirchen – Beamtin

Insgesamt beweglicher und kann mich besser bücken, um etwas vom Boden aufzuheben. Fußknöchel knacken nicht mehr so, Gang hat sich etwas geändert, rechtes Bein scheint länger zu sein. Die ersten 2 Wochen dort Muskeln und Sehnen dort deutlich gespürt. Nacken knirscht weniger. Die Behandlung hat mir sehr viel gebracht, kaum noch Schmerzen im Lendenwirbelbereich. Die Taubheitsgefühle, die ich abends im Bett vor dem Einschlafen hatte, sind kaum bis gar nicht mehr aufgetreten und ebenso die taube, eingeschlafene Stelle im linken Oberschenkel hat sich nicht mehr oft bemerkbar gemacht. Ich kann im Stand beide Handflächen wieder auf den Boden legen, was mir vorher nicht mehr möglich war, nur nach längeren Aufwärmübungen und Lockerungen.

Michael A. (57 J.) aus Hamm – Rentner

Hauterscheinungen Gesicht „Röte“, Schultergelenke leichtes Ekzem re/li, BWS zw. WK 5-7 „Rötung“ HWS WK2 oder 3 wandert li/re/Mitte Kiefergelenke Biss Verbesserung; Entspannung der Kaumuskulatur

Anna K. (41 J.) aus Bad Camberg – Ergotherapeutin

Kopfschmerzen: seit 1 Monat wieder stärker Verspannungen: 1 Monat beschwerdefrei, jetzt seit 1 Monat wieder sehr stark Kniebeschwerden: 1 Monat lang sehr stark, seit 3 Wochen nur gelegentlich Liquor stabil, Stauungspupille besser, seit 8 Wochen stabil

Zdravko K. (49 J.) aus Waltrop – Schloser

Seit 12 Jahre Kopfschmerzen hat sich hauptsächlich diese Beschwerde durch die Atlas-Korrektur deutlich verbessert.

Güler Y. (30 J.) aus Rüsselsheim – Selbstständig

Das Gesamtbild hat sich spürbar gebessert. Meiner Meinung nach, hat die Atlantotec-Behandlung keinerlei Nachteile, eher Vorteile und ich empfehle es unbedingt weiter.

Marco H. (39 J.) aus Niederzissen – KFZ-Mechaniker

Die ersten 2 Wochen gute Verbesserung; danach langsamer Beginn alter Beschwerden. Weniger Kopfschmerzen, Schwindel. Schmerzen jetzt Arm/Schulter rechts, linke Gesichtshälfte kribbelt; oft müde; Nackenverspannungen; Benommenheit

Friedrich S. (36 J.) aus Herdecke – KFZ-Restaurator

Nackenverspannungen sind fast verschwunden. Kein Schwindel mehr vorhanden.

Martin S. (40 J.) aus Küsnacht – Entwicklung SW/HW

Drehschwindel nur noch sporadisch, Halsdrehen kein Problem mehr, Tinnitus leider noch präsent

Rolf S. (66 J.) aus Köln – Kaufmann

Das Resultat der Behandlung übertraff all meine Erwartungen: Nach über einem Jahrzehnt lebe ich ohne Kopfschmerzen und kann das Wort „Migräne“ aus meinem Vokabular streichen! Ich kann diese Behandlungsmethode nur wärmstens empfehlen.

Verena S. (31 J.) aus Mülheim an der Ruhr – Altenpflegerin

Ich habe mich direkt freier und lockerer gefühlt- Die Müdigkeit war 2 Tage später sofort verschwunden. Verspannungen und Nackenbeschwerden waren nach 1 Monat weg. Ich kann Atlantotec nur empfehlen.

Brigitte S. (46 J.) aus Duisburg – Dipl.-Psychologin

Kopfbeweglichkeit ist deutlich verbessert, Kopfschmerzen und Schwindel sind nicht mehr aufgetreten. Die Position der anderen verschobenen Halswirbel hat sich aber nicht verbessert und bedarf einer weiteren Behandlung.

Volker M. (48 J.) aus Hamm – Kaufmann

Wesentliche Verbesserung des gesamten Bewegungsapparates. Bewusste Reaktion nach den ersten 7 Tagen im Bereich der Haltung. Auch Fußbeschwerden wesentlich verbessert, bzw. gelöscht.

Ivanka P. (42 J.) aus Oberhausen – Arbeitslos

Veränderung bzw. Verbesserung ist spürbar und stelle auch fest das sich jeden morgen was verändert, ist also alles noch in bewegung. Bin gespannt was sich noch tut 

Kurt J. (64 J.) aus Düsseldorf – Kaufmann

Die ursprünglichen Beschwerden sind weg.

Eva J. (27 J.) aus Lingen – Technikerin

-Schwindel hat abgenommen und wurde abgeschwächt - Verspannungen und Nackenbeschwerden haben abgenommen

Frank-Dieter K. (52 J.) aus Haltern am See – Busfahrer

- Deutliche Verbesserung im Kopf drehen (links-rechts) - Deutliche Linderung beim Ameisen kribbeln

Frank E. (46 J.) aus Dinslaken – Zahntechniker i.R.

Hals-Kopf-Nackenverspannungen weniger, dadurch auch besserer Schlaf, dadurch weniger müde 

Jeanette F. (26 J.) aus Düsseldorf – kaufm. Angestellte

Der Kopfschmerz ist nicht mehr so intensiv und nicht mehr so häufig. Die Migräne hat nachgelassen.

Ulrich J. (46 J.) aus Mönchengladbach – Maler

Leichte Verbesserung des gesamten Befindens

Barbara B. (54 J.) aus Tönisvorst – Sekretärin

Die Lendenwirbelbeschwerden waren am nächsten Tag deutlich weniger. Weniger auch die Verspannungen, sowie Schulterbeschwerden.

Andrea B. (49 J.) aus Neukirchen-Vluyn – Med. techn. Assistentin

Der Drehwinkel des Kopfes hat sich verbessert. Schwindel ist weniger geworden. Kreuzbeschwerden sind besser geworden.

Olaf C. (44 J.) aus Essen – Techn. Angestellter

1te Woche: Besserer Schlaf, keine Kopfschmerzen, keine Verspannungen im Nackenbereich

Rita D. (60 J.) aus Ahlen – Lehrerin

Bin in erster Linie wegen „Drehschwindel“ zur Behandlung gekommen. Habe bisher nach der Behandlung noch keinen akuten Anfall gehabt, kann aber erst in einigen Monaten beurteilen, ob die Behandlung Einfluss auf die Schwindelattacken hat, da oft lange Zeiträume dazwischen liegen.

Christian W. (44 J.) aus Kamen – Technischer Angestellter

Eine wesentliche Verbesserung ist nicht eingetreten. Häufigkeit und Stärke haben zum Teil nachgelassen.

Rolf A. (72 J.) aus Mönchengladbach - Beamter

Schade, dass ich nicht früher die Behandlung gesucht habe. Die Behandlung war ein voller Erfolg.

Jörg B. (45 J.) aus Dortmund – Dipl.-Ing.

Weniger Müdigkeit, Kein bis wenig Schwindel, Blutdruck hat sich gesenkt, Verspannungen im Nacken haben nachgelassen, allgemein Zustand hat sich gebessert

Christina W. (40 J.) aus Haan – CTA

Migräne, Nackenverspannungen und Schulterschmerzen sind deutlich zurückgegangen. Migräneintensität- und häufigkeit hat nachgelassen.

Julien W. (24 J.) aus Gütersloh – Speditionskaufmann

2 Tage nach der Behandlung super Gefühl, dann Problem im Kieferbereich und Gefühl, dass Atlas wieder verrutscht ist.

Peter S. (44 J.) aus Altenberge – Hotelier

Keine Beschwerden – Lebensqualität deutlich gestiegen

Anja T. (27 J.) aus Ilmtal – Speditionskauffrau

Direkt nach der 1. Behandlung fühlte ich mich wie ein neuer Mensch & einfach leichter & freier. In den ersten beiden Wochen nach dieser hatte ich keinerlei Beschwerden, danach vereinzelt das Gefühl, dass sich ein Kopfschmerz entwickeln will. Dies ist nun nach 8 Wochen nicht mehr der Fall. All meine vorherigen Beschwerden sind nur noch sehr selten bis gar nicht mehr vorhanden. Ich fühle mich super.

Hermann S. (56 J.) aus Nortmoor – Oberstudienrat

Deutliche Besserung der Nacken- und Kreuzbeschwerden, Tinnitus leider gleich geblieben!

Ramona P. (41 J.) aus Dortmund – Floristin

Ja, es ist eine wesentliche Besserung eingetreten, weniger Nackenschmerzen, viel weniger Kopfschmerzen + Migräne, die Korrektur hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt.

Björn S. (27 J.) aus Kamp-Lintfort – Fachkraft f. Lebensmitteltechnologie

Schlafbeschwerden sind nach der Korrektur besser geworden, sowie die Kopfschmerzen und Migräne. Nackenbeschwerden sind deutlich besser geworden.

Tanja N. (41 J.) aus Bottrop – Hausfrau

Schmerzen haben sich vom Nacken runter in den Rücken- bzw. Nierenbereich verlagert.

Günter O. (54 J.) aus Bochum – Vermessungstechniker

Positive Veränderung sind bis jetzt a) Tinnitus sehr zurück gegangen b) Schulterschmerzen zurück gegangen

Sabine N. (36 J.) aus Bergkamen – Arzthelferin

Ich bin durch die Behandlung endlich beschwerdefrei geworden. Ich hatte ca. 10 Jahre Migräne, mehrmals im Monat, dazu Nackenbeschwerden. Seit der Atlaskorrektur hatte ich keine Schmerzen mehr, ich bin glücklich über den positiven Verlauf.

Marina K. (50 J.) aus Essen – Kaufmännische Angestellte

Ich bin sehr zufrieden. Monateland hatte ich starke Beschwerden und keines konnte helfen. Jetzt geht es mir wesentlich besser.

Herbert F. (82 J.) aus Mönchengladbach – Pensionär

Nackenbeschwerden haben sich gebessert

Sabine G. (42 J.) aus Oelde – Hausfrau

Fühlte mich nach der Behandlung schon viel besser, und bin sehr glücklich darüber, dass ich Atlantotec gefunden habe. Das Leben macht mir wieder sehr viel Spaß! 

Can G. (17 J.) aus Oberhausen – Schüler

Ich habe fast keine Probleme mehr mit meinem Nacken und Kreuz. Muss den Nacken nur noch ein mal pro Woche selbst korrigieren.

Carina G. (29 J.) aus Essen – Redakteurin

Die Symptome bzw. der Schwindel hat sich verbessert, die Übelkeit ist trotzdem geblieben. Ob die Verbesserung durch Atlantotec eingetreten ist, kann ich nicht beurteilen, da ich nach der Behandlung angefangen habe, Medikamente zu nehmen, sowie eine Physiotherapie begonnen habe.

Emina C. (37 J.) aus Bottrop – Krankenschwester

Migräneanfälle seltener und milder

Mathias D. (42 J.) aus Solms – Selbstständig

Direkt nach der ersten Behandlung trat ein merklicher Effekt ein.

Nathalie D. (34 J.) aus Solms – Steuerfachangestellte

Ich habe die Verbesserung erst eine Woche später gemerkt.

Matthias E. (54 J.) aus Dortmund – Kaufmännischer Angestellter

Nacken fühlt sich als feste Einheit und gestärkt Schulterschmerzen sind weg Das ganze Rückensystem fühlt sich gerade und stark an Kopfhaltung ist gerader Schwindelgefühl ist weg Blutdruck runter

Bernard B. (39 J.) aus Dortmund – Ingenieur

Nach ca. 2-3 Wochen trat plötzlich die erhoffte Lindern der Beschwerden ein. Nach nunmehr 6 Wochen bin ich so gut wie beschwerdefrei.

Merve B. (18 J.) aus Bottrop – Einzelhandelskauffrau

Ich merke die Verbesserung an meiner Körperhaltung. Die Häufigkeit der Kopfschmerzen und die Beschwerden an täglichen Nackenbeschwerden sinken erheblich. Man bemüht sich bewusster zu handeln, was die Gesundheit angeht.

Terzo C. (33 J.) aus Ahlen – Hausfrau

Die ersten 2 Wochen nach der Behandlung ging es mir schon viel besser hatte nicht mehr so starke Schmerzen und Symptome. Ab der 3 Woche fing es an das die Schmerzen wieder stärker wurden und Verspannungen hatte, aber nachdem das vorbei war gings wieder gut und es hat alles geknackt so wusste ich es löst sich wieder alles.

Frank B. (42 J.) aus Moers – System Engineer

Das Wohlbefinden hielt leider nur ca. 1,5 Wochen. Tinnitus unverändert. Schwindel so gut wie weg.

Pia Z. (50 J.) aus Georgenthal – Verwaltungsbetriebswirtin

In den vergangenen Wochen litt ich nur einmal unter Migräne und der Anfall war nicht so intensiv wie bisher. Zudem hat sich eine Veränderung an meinem Zahnstand im Kiefer ergeben. Einen „AHA-Effekt“ hatte ich nicht.

Christian Z. (47 J.) aus Heiligenhaus – Bergmechaniker

Ich kann ohne Schmerzen gehen und joggen. Zauberei… Schulterbeschwerden sind auch weg!

Nico B. (11 J.) aus Haltern – Schüler

Tendenziell sind die Beschwerden durch die Chiropraktik und Atlantotec besser geworden. Es scheint, das Nico durch eine Wachstumsphase stark beeinträchtigt wurde.

Bettina T. (52 J.) aus Krefeld – Angestellte

Direkt nach der Behandlung waren die starken Kopfschmerzen verschwunden und sind bis heute nicht mehr aufgetreten. Auch die diversen Nackenbeschwerden sind auf gleiche Weite nach und nach schwächer geworden und bis jetzt nicht wieder aufgetreten.

Bernd W. (53 J.) aus Mülheim – Selbst. Berater

Trotz oder gerade wegen einer gesunden Skepsis gegenüber alternativen Behandlungsmethoden habe ich im März 2013 die Atlantotec Behandlung durchgeführt. Nach einem Zeitraum von 2 Monaten habe ich Verbesserungen im gesamten Bereich Schulter / Nacken / Kopf / Arm- muskulatur festgestellt. Beschwerden wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Verspannungen haben sich erheblich verbessert. Auf Grund einer gesamten Neuausrichtung des Skelettaufbaus hat sich eine allgemeine Besserung der Beschwerden im Knie und Rücken eingestellt.

Kay Z. (27 J.) aus Gelsenkirchen - Rechtsberater

Knieschmerzen direkt nach Behandlung weg. Auch 7 Wochen später nur sehr leicht. Heuschnupfen ging nach Behandlung zügig weg und ist nicht wieder gekommen. Nackenbeschwerden auch weniger. Kopfbeweglichkeit auch weiter erhöht.

Christiane S. (39 J.) aus Bottrop – Krankenschwester

Kopfschmerzen haben sich deutlich reduziert, ich schlafe wesentlich besser (ohne Schmerzen), Knieprobleme haben sich quasi aufgelöst. Der Tinnitus ist seltsamerweise seit der Behandlung nicht mehr aufgetreten, Nackenverspannungen deutlich verbessert.

Andreas T. (35 J.) aus Holzwickede – Fuhrparkleiter

Der allgemeine Zustand hat sich etwas gebessert. Ich fühle mich fit und munterer. Ich hatte mehr von der Behandlung erwartet, aber vielleicht bessert es sich ja noch mehr mit der Zeit.

Andreas T. (51 J.) aus Kevelaer – Dipl.-Ing.

Insgesamt sind die Beschwerden weniger geworden. Es macht aber den Eindruck als wäre es noch nicht abgeschlossen, als würden immer noch nicht alle Wirbel richtig sitzen.

Bärbel S. (48 J.) aus Salzkotten – Verkäuferin

Durch die Behandlung haben sich die Beschwerden im Rücken, Becken und Armbereich deutlich gebessert.

Monika S. (65 J.) aus Erkrath – Speditionskauffrau

Nach der Behandlung hatte ich sofort keine Beschwerden mehr. Beschwerden haben sich erneut nach 8 Wochen eingestellt.

Fritz S. (81 J.) aus Herdecke – Rentner

Seit 15 Jahren hatte ich deutliche Schulterbeschwerden beidseits. Ebenfalls hatte ich auch Kreuzbeschwerden und Kniebeschwerden. Die Atlaskorrektur hatte mir so geholfen, dass meine Kreuz- und Kniebeschwerden komplett weg sind und meine Nackenbeschwerden ebenfalls fast komplett. Zusätzlich bin ich auch mit dem ganzen Körper viel stärker und beweglicher.

Marita S. (59 J.) aus Bottrop – Verkäuferin

6 Wochen leichte Verbesserung des Tinnitus, ist erträglicher geworden, spüre auch Verbesserung meiner Körperhaltung, Kopf ist insgesamt beweglicher geworden.

Saskia S. (35 J.) aus Essen – Designerin

2 Tage vor der Behandlung war mein Blutdruck beim Belastungs-EKG viel zu hoch. 1 Tag nach der Behandlung war ich Radfahren, hatte weder Schweißausbrüche nach 5 Minuten, noch hochroten Kopf (wie die Wochen vorher) und hab kurz danach den Blutdruck gemessen, war völlig normal! Keine Kopfschmerzen, Herzstiche, Schwindel mehr! Kopfhaut-Ekzem nach 5 Tagen fasten auf Island ganz verschwunden (übrigens 10 Tage basisch ernährt, Basis-Tabletten, Thermal-Bäder, davon 5 Tage gefastet= völlig übersäuert) Nur schlimmer: Tinnitus – 1 Tag nach der Behandlung den ganzen Tag, seitdem hin und wieder

Isabelle S. (40 J.) aus Bochum – Steuerfachangestellte

Ich war schon immer wetterfühlig, das ist nach Atlantotec verschwunden. Migräne und Schwindel sind zu 80% weggegangen. Kreislaufbeschwerden sind auch zu 80% verschwunden. Ich würde es jederzeit nochmal machen.

Marko S. (24 J.) aus Bochum – Student

Alle Beschwerden haben abgenommen. Besserung war nach kurzer Zeit spürbar. Anspannung hat sich sehr reduziert. Körperhaltung ist spürbar lockerer. Geistig deutlich entspannter, Emotionen besser spürbar.

Michael S. (24 J.) aus Dortmund – Fachinformatiker

Der Kopf wirkt gleichbleibend gerade auf den Hals. Fast keine Kopfschmerzen und Migräne mehr.

Petra S. (57 J.) aus Gladbeck –Hausfrau

Schlafbeschwerden sind weg, die Verspannungen hat nachgelassen, Kopfschmerzen sind etwas leichter geworden.

Karin S. (61 J.) aus Straelen – Floristin

Die ersten Tage schlechter. Dann Verbesserung. Nach ein paar Wochen erneut Schwindel. Seit ca. 1,5 Wochen keinen mehr. Druck im Kopf ist noch. Und zittern im Körper.

Mirjam S. (36 J.) aus Brilon – Angestellte

Meine Haltung hat sich verbessert. Ich habe das Gefühl, dass meine Schultern nicht mehr so hochgezogen sind.

Markus S. (40 J.) aus Essen – Büro/Lager

Verbesserung aller Beschwerden um 60 %. Fühle mich viel fitter.

Jessica S. (22 J.) aus Bochum – Sozialversicherungsfachang.

Kopfschmerzen / Migräne, Magen-Darm-Beschwerden gingen fast komplett weg. Insgesamt sehr zu empfehlen.

Uwe S. (51 J.) aus Duisburg – Creative Director

Leider keine deutliche Verbesserung meiner Schmerzen im rechten Fuß. Dafür weniger Probleme im Schulter-, Nackenbereich.

Almut S. (25 J.) aus Krefeld – Studentin

Beschwerden haben sich deutlich gebessert, ich fühle mich viel gerader und eine gute Körperhaltung fällt mir leicht; vor der Behandlung hing eine Schulter nach unten, dies hat sich durch die Atlaskorrektur ausgeglichen; Rückenbeschwerden und Verspannungen sind fast komplett verschwunden; Müdigkeit, Schwindel und Kreislaufprobleme sind ebenfalls viel weniger geworden; ich werde die Atlantotec-Therapie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Ralf R. (44 J.) aus Lippstadt – Fachkraft für Technik

Seit 8 Wochen Hüftbeschwerden links/rechts keine mehr Im Allgemeinen ist das Wohlbefinden besser geworden

Karin R. (72 J.) aus Kempen – Rentnerin

Mein Schwindel hat sich gebessert. Mein Drehschwindel mit Erbrechten ist nach der Atlaskorrektur nun komplett verschwunden. Nach Monaten von Arztbesuchen ist mein Leidensweg vorbei. Meine vor 2 Jahren gebrochene Schulter ist nun mehr schmerzfrei. Mein Tinnitus ist nach 8 Jahren endlich komplett verschwunden. Er war vorher fast unerträglich. Er war Tag und Nacht präsent. Meine Beschwerden begannen vor 35 Jahren bei einem Sturz auf den Hinterkopf im Krankenhaus. Kein Arzt konnte mir helfen.

Carolin R. (33 J.) aus Seligenstadt – Mediengestalterin

Altantotec hat mir sehr geholfen. Ich habe kaum noch Kopfschmerzen und mein Nacken ist viel beweglicher.

Ingrid R. (60 J.) aus Dortmund – Kosmetikerin

Es ist kein Drehschwindel mehr aufgetreten, ebenso sind die Ohrgeräusche verschwunden.

Heide R. (60 J.) aus Bottrop – Rentnerin

Der Schwindel hat nachgelassen, auch die Kopfschmerzen sind bedeutend schwächer und nicht mehr so häufig.

Martin R. (50 J.) aus Recklinghausen – Universitätsprofessor

Keine Verschlechterung, aber auch keine nennenswerte Verbesserung.

Dajana R. (32 J.) aus Datteln – Friseurin

Keine Kopfschmerzen mehr, bessere Durchblutung in den Beinen, keine geschwollenen Gelenke mehr, keine Hüftbeschwerden, besseres Wohlbefinden allgemein, mehr Wärmegefühl

Frank R. (47 J.) aus Rheurdt – Kaufmann

Grundsätzliche Verbesserung der Beschwerden – nur noch gelegentliche Beschwerden.

Vivien P. (14 J.) aus Alpen – Schülerin

Nach der Behandlung verbesserten sich einige meiner Beschwerden, zum Beispiel meine Allergien wie Heuschnupfen. Auch haben die meisten meiner Verspannungen gelöst. Selbst wenn die Behandlung schmerzhaft ist, hilft sie.

Nadine R. (32 J.) aus Bochum – Buchhalterin

Nach dem Zurechtrücken des Atlas-Wirbels habe ich sofort mehrere Reaktionen (positiver Art) in meinem Körper gemerkt. Hauptsächlich betrafen diese meine Rückenmuskulatur, die sich an die neue, gerade Position gewöhnen musste. Das Ergebnis hat mich sehr gefreut, da ich nicht gedacht hätte, dass 1 Wirbelposition alleine die ganze Wirbelsäule richten kann.

Sabine R. (24 J.) aus Wuppertal – Industriekauffrau

Kopfschmerzen sind deutlich besser geworden, jedoch immer noch starke Verspannungen im Nackenbereich. An und zu Kopfschmerzen, die auch nicht mit Schmerzmittel weggehen.

Bahar Ö. (30 J.) aus Oberhausen – Arzthelferin

Nach Atlantotec nur noch selten Kopfschmerzen, kein Tinnitus mehr, kein Augendruck mehr, Hüftbeschwerden sofort behoben, im großen und ganzen fühlt man sich auf jeden fall einfach viel gerader aufgerichtet, andere Lebenseinstellung, weniger Depressionen jedem zu empfehlen, der die selben Beschwerden hat.

Elisa N. (30 J.) aus Geldern – Bürokauffrau

Nach der Atlasbehandlung kam es zu deutlichen Verbesserungen im Nacken/Schulterbereich, das Schwindelgefühl ist komplett verschwunden auch die Kreislaufbeschwerden haben sich deutlich verbessert. Ich bin insgesamt ruhiger und ausgeglichener geworden. Die Hüftbeschwerden sind komplett zurückgegangen, auch die Kieferverspannungen.

Sebastian P. (31 J.) aus Voerde – Designer

Leider gibt es für mich bis jetzt nur minimale Verbesserungen zu verzeichnen. Nach der Behandlung ging es mir für ca. 2 Wochen merklich besser. Tinnitus, Nacken- und Schulterschmerzen waren fast verschwunden. Dies wurde mit den Wochen jedoch wieder schlimmer Dennoch minimal besser als vor der Behandlung.

Lena P. (18 J.) aus Duisburg – Schülerin

Nackenbeschwerden haben deutlich nachgelassen, netter und freundlicher Kontakt, Kreuzbeschwerden fast voll verschwunden, Kopfschmerzen auch seltener geworden, Schwindel hat auch nachgelassen

Annika M. (19 J.) aus Herten - /

Die Behandlung hat sehr positive Folgen mit sich gebracht. Mir geht es körperlich schon viel besser als vorher und ich kann die Behandlung sehr empfehlen. Verbessert haben sich meine Kopfschmerzen, Nacken-, Schulter-, und Kreuzbeschwerden.

Doris M. (71 J.) aus Bottrop – Rentnerin

Meine Kopfschmerzen, Verspannungen und Beschwerden im Brustwirbelbereich, Lendenwirbelbereich und meinen Schultern hat sich verbessert.

Heike L. (45 J.) aus Brüggen – Erzieherin

Ich fühle mich „klarer“ im Kopf. Nachmittags kein Leistungstief mehr. Insgesamt habe ich das Gefühl mehr Energie zu haben.

Meike L. (32 J.) aus Marl – Einkäuferin

Die durchgehende Benommenheit ist nach 2 Wochen deutlich besser geworden.

Carsten L. (32 J.) aus Fröndenberg – Techniker

Die Beschwerden sind viel besser geworden. Die Therapie war ein Erfolg und die Durchführung war sehr positiv in den folgenden Tagen zu merken.

Nicole M. (42 J.) aus Düsseldorf – Selbstständig

Allgemeine Besserung, besonders Knie + Ellbogen keinerlei Beschwerden mehr! Kopfschmerzen haben sich gebessert, als auch der Tinnitus. Hüftbeschwerden haben sich stark gebessert, besonders bei langem Laufen. Keinerlei Schwindel mehr vorhanden!

Jelka K. (47 J.) aus Bielefeld – Hausfrau

Meine seit 6 Jahren anhaltenden Hüftbeschwerden waren sofort nach der Behandlung verschwunden. Andere Beschwerden wie z.B. Nacken, Schulter, haben sich gravierend verbessert. Meine Kopfschmerzen treten nur noch selten auf. Man kann am schönen Leben wieder teilnehmen. Ich brauche fast keine Medikamente mehr.

Stefanie L. (36 J.) aus Oelde – Serviceassistentin

Der Nacken ist wieder beweglich, keine Kopfschmerzen, kein Ohrenpfeifen. Der obere Rückenbereich hat sich deutlich verbessert! Der untere Bereich ist vorerst schlimmer geworden, aber das war zu erwarten. Ich bin mit der Behandlung TOP Zufrieden!!!

Elena L. (61 J.) aus Düsseldorf - /

10 Jahre hatte ich Nackenbeschwerden, Kreuzbeschwerden, Knieschmerzen. Seit Atlaskorrektur sind diese Beschwerden zurück gegangen.

Pascal L. (21 J.) aus Brüggen – Elektroniker

Die Rückenschmerzen haben sich deutlich verbessert. Auch die Nackenbeschwerden sind zurück gegangen und man fühl sich weniger eingeschränkt.

Mehmet K. (43 J.) aus Velbert – Versuchsmechaniker

Herzrythmusstörung besser nach der Behandlung Verdauung ist besser nach der Behandlung (keine Verstopfung mehr) Blutdruck ist gesunken um 10% Verhärtung von Nackenwirbel ist verschwunden

Wolfgang K. (64 J.) aus Bochum – Rentner

Insgesamt eine positive Entwicklung. Scala 1-10 liegt der Zustand bei ca. 5-6. Hoffe die Nachbehandlung bringt den restlichen Erfolg.

Otylia K. (33 J.) aus Moers – Verkäuferin

Bei meinem achten Lebensjahr war ich auf meiner rechten Schädel hinter meinem Ohr gefallen und hatte Gehirnerschütterung. 2 Jahre später war ich auch von der Schaukel auf meinen Hinterkopf gefallen. Ich schätze mal, dass daher auch vor ca. 6-8 Jahren meine vielen Beschwerden, nämlich Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, daher auch Verspannungen, Nackenbeschwerden, Kreuzbeschwerden mit Kieferbeschwerden eingetreten sind. Gott sei Dank hatte ich von meinem Mann die Info bekommen, meinen Atlas von Atlantotec korrigieren zu lassen, weil er sich hatte schonmal korrigieren lassen, mit Erfolg! Durch die Korrektur meines Atlas haben sich meine oben erwähnten Beschwerden allgemein auch gut verbessert und kann daher auch nur weiterempfehlen.

Jens K. (33 J.) aus Voerde – Lagerarbeiter

Verspannungen haben allgemein nachgelassen, sind nicht dauerhaft vorhanden. Der Schwindel ist ganz selten noch da. Körperhaltung hat sich verbessert, wird aber zunehmend wieder schwerfälliger. Resume: ist aber alles viel besser geworden.

Martina K. (44 J.) aus Bergkamen – Reinigungskraft

Hat sich der Schwindel noch nicht ganz gelegt, ist aber weniger geworden mit der Hoffnung, das er ganz verschwindet. Bessere Haltung bekommen und weniger Beschwerden im Hals-Nacken-Wirbel-Bereich Panikattacken sind verschwunden.

Beatrix J. (38 J.) aus Gelsenkirchen – Bürokauffrau

Ich spüre keine wirkliche Verbesserung. Mir geht es nicht schlecht, aber ich denke gleich wie vor der Behandlung.

Sarah J. (22 J.) aus Gelsenkirchen – Auszubildende

Vor der Behandlung hatte ich sehr starke Migränekopfschmerzen, Rückenschmerzen, starke Schwindelanfälle und Magen-Darm-Beschwerden, Magen-Darm-Beschwerden habe ich nun überhaupt nicht mehr. Und sowohl die vorherige Müdigkeit und Schlaflosigkeit sind fast komplett verschwunden. Die Migränekopfschmerzen haben sich zu einem Kopfschmerz entwickelt, der sich sehr leicht aushalten lässt. Da der Termin ca. 5 Wochen her ist, stellt sich mein Körper noch ein, was ich bewusst spüren kann, in Form meiner Rückenschmerzen. Diese werden von Woche zu Woche schwächer und verändern sich sehr stark – Zum Guten. Diese waren vor der Behandlung an manchen Tagen kaum auszuhalten. Die Schwindelanfälle haben sich auf ein Minimum reduziert, genau wie der Tinnitus. Ich kann nun ohne Angst vor einer Ohnmacht durchs Leben gehen und beherzt Autofahren. Ich kann nur empfehlen, sich mit Atlantotec auseinanderzusetzen und überprüfen zu lassen, ob es einem persönlich etwas bringen würde. Mein Geld war bis jetzt nicht besser investiert!

Nicole K. (31 J.) aus Recklinghausen – Verwaltungsbeamtin

Schmerzen im Kiefer-/Nacken-/Hüftbereich deutlich reduziert. Seit 5 Jahren verschiedene Behandlungen und Therapien ausprobiert. Kopfschmerzen / Migräne / Verspannungen auch deutlich reduziert.

Nadine J. (35 J.) aus Dorsten – Verkäuferin Einzelhandel

Die ersten drei Tage super, danach eine Erstverschlimmerung, und jetzt Schwindel etwas besser, Müdigkeit weg, Kopfschmerzen besser, Schulterbeschwerden sind weg, Nackenverspannungen sind auch viel besser geworden.

Lutz H. (45 J.) aus Düsseldorf – Mediziner

Rasche Besserung von 70-80% nach ersten Behandlung im Nackenbereich und Rückenverspannungen.

Mike J. (44 J.) aus St. Albans – Pilot

Deutliche Gesamtverbesserung der Beschwerde im Nacken-Schulter und Brustbereich. Auch die Müdigkeit und Schlafbeschwerden wurden durch die Altaskorrektur verbessert.

Andrea H. (41 J.) aus Hattingen – Bioenergietherapeutin

- Die Kopfschmerzen sind deutlich geringer geworden - Insgesamt hat sich meine Körperhaltung gebessert - Rechte und Linke Seite wirken harmonischer zusammen - Mein Wohlbefinden hat sich gesteigert: geringere Müdigkeit, Verspannungen im Schulter-/Nackenbereich sind weniger geworden

Ilona H. (47 J.) aus Oberhausen – Bürokauffrau

Beweglichkeit hat sich verbessert, Schmerzen nur etwas, Verspannungen sind weniger geworden, Tinnitus nicht weg, Haltung hat sich verbessert, Depressionen sind weniger geworden, Kopfschmerzen vom Nacken ausgehend sind weniger geworden, Schwindel nicht mehr vorhanden

Eva H. (43 J.) aus Meerbusch – Lehrerin

Es geht mir bedeutend besser. Durch die Behandlung mit Alantotec sind Migräne und Kopfschmerzen nahezu verschwunden – ich hoffe es bleibt so bestehen!

Ingeborg H. (52 J.) aus Münster – PTA

Ich bin auf dem Weg der Besserung

Bernhard H. (49 J.) aus Werne – Arbeiter

Seit der Behandlung keine Migränebeschwerden mehr.

Barbara H. (44 J.) aus Recklinghausen – Kaufm. Angestellte

Seit der Behandlung habe ich zwar weniger Migräneanfalle, dafür habe ich öfter normale Kopfschmerzen und häufiger Nackenverspannungen.

Manfred H. (47 J.) aus Werl – Juwelier

Knieschmerzen- Nackenschmerzen – Kreuzbeschwerden und Schulterbeschwerden sind komplett weg. Ich bin sehr zufrieden.

Julian H. (28 J.) aus Datteln – Altenpfleger

Nach der Behandlung waren meine Nackenbeschwerden komplett verschwunden; und treten heute noch manchmal 1 mal pro Woche auf; und die Stärke der Schmerzen hat zudem stark nachgelassen; auch mit dem Tinnitus ist es deutlich besser geworden.

Ann-Marie H. (66 J.) aus Dorsten – Betriebswirtin

Die Beschwerden in HWS haben sich gebessert. Hinzu gekommen sind Nebenstirnhöhlenentzündungen, sodass i.A. nicht gesagt werden kann, ob die Behandlung Erfolg hatte.

Holger H. (43 J.) aus Steinfurt - Installateur

Nach der Korrektur hat sich meine allgemeine Stimmungslage gebessert. Ausserdem ist meine Kopfhaltung jetzt gerader, sodass mir das Autofahren leichter fällt. Ich habe weniger Rückenprobleme beim Autofahren.

Elisabeth H. (15 J.) aus Kamen - /

Atlantotec hat mir sehr geholfen, meine Kopfschmerzen sind fast komplett weg und meine Körperhaltung hat sich auf sehr verändert. Alles in allem hat es sehr geholfen.

Monika d.M. (69 J.) aus NL-Katwijk - /

Nach der ersten Behandlung eine gute positive Verbessrung (60-65%). Im Bereich der Hüften komplette Verbesserung, im Nackenbereich (Drehbewegung Kopf) enorm verbessert!

Elisabeth H. (15 J.) aus Kamen - /

Atlantotec hat mir sehr geholfen, meine Kopfschmerzen sind fast komplett weg und meine Körperhaltung hat sich auf sehr verändert. Alles in allem hat es sehr geholfen.

Janine E. (47 J.) aus Düsseldorf – Schausteller

Nach der Behandlung erstmal Beschwerdefrei!!!

Theresia C. (66 J.) aus Dorsten - Rentnerin

Keine Änderung!

Meike G. (34 J.) aus Witten – Bankkauffrau

Es geht mir insgesamt besser. Hatte in der Zeit seit der Behandlung einen Hörsturz links und seitdem ab und zu ein brummen auf dem rechten Ohr. Seit ca. 4-5 Wochen habe ich dauernd einen leichten Druck in der Hüfte / Ende linker Oberschenkel. Virusinfekt 3 Wochen vor Hörsturz.

Alexander G. (31 J.) aus Herne – Kranführer

Schlafbeschwerden weniger häufig, Kopfschmerzen seltener aber intensiver, Nacken seltener verspannt

Edith G. (49 J.) aus Herne – Altenpflegerin

Die ersten 2 Wochen hatte ich kaum noch Rücken- oder Kopfschmerzen, danach wurden die Beschwerden für die 3+4. Woche erstmal wieder schlimmer. Jetzt nach ca. 8 Wochen habe ich kaum noch Migräne und die Rückenschmerzen haben ganz stark nachgelassen. Fühle mich im Moment doch sehr gut und habe das Gefühl ich nehme wieder aktiv am Leben teil. Schlafbeschwerden habe ich keine mehr, sowie Magen-Darm-Beschwerden. Da ich nachts wieder gut schlafen kann, bin ich unter´m Tage auch nicht mehr müde und verspüre neue Energie. Habe keine Probleme mehr mit dem Nacken und kann meinen Kopf wieder ohne Angst in alle Richtungen drehen. Schwindel ist in der Zeit danach nur noch einmal aufgetreten.

Stefan G. (26 J.) aus Wuppertal – IT

Teilweise haben sich die Beschwerden deutlich gebessert, einiges ist aber schlechter geworden, so habe ich z.B. Tage mit deutlichen Hüftbeschwerden, die vorher geringer vorhanden waren. Müdigkeit ist stark schwankend von topfit bis stark müde.

Andre G. (48 J.) aus Essen – Außendienst / Vertrieb

Die ersten 5 Wochen Gefühl leichter Besserung / Linderung, dann durch einfache Streckbewegung „Schlag“ HWS rechtsseitig, seitdem wieder massive Probleme, Schmerzen und totale Verspannung mit permanenten Kopfschmerzen.

Sinan G. (15 J.) aus Oberhausen – Schüler

Seit der Behandlung bei Atlantotec sind meine Beschwerden deutlich zurückgegangen. Sie treten nicht mehr so oft bis gar nicht auf und sind auch schwächer geworden.

Ann-Kathrin G. (17 J.) aus Gelsenkirchen – Schülerin

Generell sind alle Beschwerden deutlich seltener geworden. Nicht nur seltener, sondern auch schwächer. Auffallend war dies besonders bei Kopf- und Nackenschmerzen und Kreislaufbeschwerden.

Menderes G. (47 J.) aus Oberhausen – Immobilienkaufmann

Nach der Behandlung sind die Beschwerden (Kopfschmerzen, Tinnitus, Nacken- und Schulterbeschwerden) erheblich besser (weniger) als vorher. Knie- und Hüftbeschwerden sind auch etwas geringer, jedoch die Rückenbeschwerden sind nach der Behandlung häufiger und stärker gewesen.

Annette E. (63 J.) aus Erkrath –Gymnastiklehrerin

Nach ca. 40 Jahren Schwindel endlich fast schwindelfrei…

Claudia E. (31 J.) aus Soest – Sozialversicherungsfachangestellte

Meine Hauptprobleme waren Magen-Darm-Beschwerden und mein rechter Ellenbogen. Magen-Darm-Beschwerden sind fast vollständig behoben. Beim Ellebogen habe ich seit 1,5 Jahren das erste mal nur minimalste Bewegungseinschränkung von ca. 15%.

Bernd D. (43 J.) aus Wuppertal – Kraftfahrer

Seit der Atlas-Korrektur haben sich alle Beschwerden verbessert, außer Tinnitus, Schwindel und Sehstörungen. Meine Migräne ist komplett weg. Meine Nackenbeschwerden haben sich deutlich verbessert und meine Schulterbeschwerden habe ich ebenfalls überhaupt nicht mehr. Auch meine Kreuzbeschwerden und Hüftbeschwerden sind wesentlich weniger. Zusätzlich bin ich auch meine Schweißausbrüche komplett los.

Tanja C. (35 J.) aus Bocholt – Verpackerin

Nach der Behandlung sehr stark gebessert mit den Schmerzen

Kathrin C. (35 J.) aus Dorsten - Hausfrau

Von sehr starken Kopfschmerzen habe ich nur noch leichte Kopfschmerzen. Nicht mehr so viel Schwindel, sehr gutes Schlafen. Am 1. Tag Muskelkater im Nacken, leichte Arm- und Beinschmerzen rechte Seite. Schlaflosigkeit hat sich verbessert. Müdigkeit ist weg – topfit morgens. Nur noch leichte Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.

Heinrich B. (73 J.) aus Wachtendonk – Rentner

Die Schmerzen im Nacken und an der Lendenwirbelsäule waren unmittelbar nach der Behandlung zu 100% weg. Allgemein fühlt es sich bei Bewegung besser an.

Erika B. (73 J.) aus Wachtendonk – Rentner

Allgemeines Befinden hat sich sofort gebessert. Kopf- und Nackenbeschwerden sind weg. Ebenso ist der Schwindel weg. Behandlung ist positiv zu bewerten.

Ursula B (68 J.) aus Straelen – Selbstständig

Darmbeschwerden fast vollständig behoben. Beweglichkeit erheblich verbessert.

Knut B. (75 J.) aus Straelen – Selbstständig

Beim Drehen des Kopfes – links oder rechts – hat es vor der Behandlung geknackt, jetzt nicht mehr! Schlaf- und Schulterbeschwerden wesentlich verbessert. Tinnitus leicht verbessert.

Wolfgang B. (65 J.) aus Waltrop – Versicherungsfachwirt

Erst sehr gut, dann wieder abfallend und fast Gleichstand wie vor der Behandlung.

Rudolf B. (41 J.) aus Hilden – IT-Fachmann

Rückenschmerzen sind nicht mehr vorhanden. Die Schulterbeschwerden sind seit der Behandlung nicht mehr aufgetreten. Auch die Verspannungen sind nach der Behandlung zurückgegangen.

Suzana B. (44 J.) aus Hilden – Krankenschwester

Kopfschmerzen sind deutlich besser geworden nach der Atlantotec Behandlung. Migräne hatte ich seit der Behandlung nicht mehr, Magen-Darm-Beschwerden haben sich deutlich verbessert. Verspannungen und  Nackenbeschwerden haben sich nach der Behandlung auch deutlich verbessert und sind fast weg. Schmerzen im LWS-Bereich sind auch weniger geworden.

Kerstin B. (48 J.) aus Essen – Kosmetikerin

Verbessert hat sich: Kreuzbeschwerden, Drehbewegungen, deutlich besser sind die Kniebeschwerden

Sophia Claire B. (40 J.) aus Düsseldorf – Gesangslehrerin

Weniger Nackenverspannungen und weniger dadurch bedingte Kopfschmerzen. Übertriebenes Schlafbedürfnis verringert. Schwindel verschwunden.

Ralf B. (42 J.) aus Leichlingen – Finanzanalyst

Leider ist die einzige bemerkbare Verbesserung, dass ich meinen Kopf weiter nach rechts drehen kann.

Lidija A. (41 J.) aus Essen – Arzthelferin

Ich bin begeistert!! Die Kopfschmerzen sind verschwunden! Die Nackenbeschwerden und Kreuzschmerzen ebenso!

Beate B. (56 J.) aus Löhne – Immobilienmaklerin

Schulterbeschwerden haben sich verbessert. Kieferstellung hat sich normalisiert.
© 2008-2014 by Boris Biebl · Tel +49 (0) 2041 7713802